WIB Weinexkursion in das Weinanbaugebiet Pfalz

Am ersten September Wochenende haben die Mitglieder der WIB, Deidesheim und Bad Dürkheim besucht. Ziel war der Wurstmarkt in Bad Dürkheim, das größte Weinfest der Welt. Ein interessantes Programm wurde von unserem Mitglied Sebastian Cramer, Geschäftsführer Edeka Cramer, zusammengestellt. Die Mitglieder haben nach der Anreise das Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan besucht. Vertriebsleiter Sebastian Wandt führte durch den Weinkeller und stellte verschiedene Jahrgänge vor. Nicht alltäglich bei Führungen im Weingut ist, dass die Schatzkammer geöffnet wird. Dort wurde der Deidesheimer Kieselberg Riesling Beerenauslese 1976 probiert. Das Abendessen wurde in dem Restaurant Ketschauer Hof eingenommen. Ein Menü der Spitzklasse wurde mit den korrespondierenden Weinen serviert.

Der zweite Tag begann mit der Besichtigung des Weingutes Hensel in Deidesheim. Die Leidenschaft zur Fliegerei des Winzers zeigt sich in der Namensgebung der Weine. Der Rotwein Ikarus wurde zum Abschluss der Probe gereicht und zeigt das Beste, was das Haus zu bieten hat. Von dort wurden die Mitglieder von Gerd Freiermuth, Geschäftsführer der Winzer eG Herrenberg Hönigsäckel in Ungstein, mit einem Planwagen abgeholt. Verschiedene Lagen, der an der Genossenschaft beteiligten Winzer wurden angefahren und dort die Weine der entsprechenden Lagen parallel zu den Trauben probiert. Später wurde der Keller der Winzer eG Ungstein besucht. Hier führte Kellermeister Fritz Walter mit großer Begeisterung die Mitglieder der WIB durch den Betrieb. Fritz Walter ließ es sich dann auch nicht nehmen, einen besonderen Wein der Schatzkammer zu entnehmen. Eine 1984er Huxelrebe Auslese wurde probiert.

Als Anschluss an die Besichtigung der Winzergenossenschaft, führte Gerd Freiermuth die Gruppe zum nahegelegen Wurstmarkt. Ein frühes Abendessen wurde im Dürkheimer Faß, auf dem Wurstmarkt Festplatz eingenommen, bevor die verschiedenen Fahrgeschäfte begeisterten.

Am nächsten Tag wurde die Heimreise angetreten. Edeka Cramer hat zwei Fahrzeuge zur Verfügung gestellt. Renate und Jürgen Cramer, Seniorchef von Edeka Cramer, haben die Mitglieder auch wieder sicher und komfortabel nach Burgwedel gefahren.

Consent Management mit Real Cookie Banner