Wir gratulieren unserem Mitglied Sebastian Cramer, seiner Familie und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Edeka Cramer zu dieser besonderen Auszeichnung.

EDEKA Cramer erhält die bedeutendste Auszeichnung der Lebensmittelwirtschaft – den „Goldenen Zuckerhut“ 

Mit viel Know-how, Mut, Innovationskraft und Fingerspitzengefühl hat Jürgen Cramer aus dem 80 Quadratmeter großen Geschäft seiner Eltern in Burgdorf ein erfolgreiches, mittelständisches Familienunternehmen geformt. Zu EDEKA Cramer zählen heute sechs EDEKA Center sowie zwei EDEKA-Supermärkte mit insgesamt rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das Burgdorfer Familienunternehmen wird mittlerweile in der dritten Generation von Inga Ali und Sebastian Cramer geführt und ist nach wie vor tief mit der Region verwurzelt.

Diese Leistung wurde nun, pünktlich zum 70 jährigen Bestehen des Unternehmens, mit der renommiertesten Branchenauszeichnung der deutschen Lebensmittelwirtschaft gewürdigt – dem „Goldenen Zuckerhut“. Gemeinsam mit den weiteren Preisträgern, Ferrero-Vertriebschef Harm Humburg, Zott-Chefin Christine Weber sowie Denn‘s Biomarkt- Gründer Thomas Greim, befindet man sich in einer illustren Runde von Branchenexperten.

Über die alljährliche Verleihung an Unternehmen und Persönlichkeiten der Lebensmittelwirtschaft befindet eine namhafte 16 köpfige Jury, in deren Satzung es dazu heißt: „Mit dem Goldenen Zuckerhut der Lebensmittel Zeitung werden Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich in der deutschen oder europäischen Konsumgüterwirtschaft in besonderem Maße verdient gemacht haben.“

„Diese Auszeichnung ist für uns eine ganz besondere Ehre. Wir danken unseren zahlreichen Kunden sowie unseren Mitarbeitern und Partnern, ohne die wir diese Ehrung nicht erhalten hätten, “ freut sich Jürgen Cramer.

Foto und Text: Edeka Cramer

vl Sebastian Cramer, Renate Cramer, Jürgen Cramer, Inge Ali
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner