vl. Vera Asmuth, Jens Asmuth, Ranga Yogeshwar, Jorina Asmuth

Unser Mitglied Jens Asmuth, JA-Gastechnology, ist unter den TOP 100 der innovativsten Firmen des Mittelstandes: Die WIB gratuliert sehr herzlich!

Hier die Pressemitteilung:

Erfolg bei TOP 100: JA-Gastechnology gehört zu den Innovationsführern 2018

Überlingen – Zum 25. Mal kürt der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. Zu diesen Innovationsführern zählt in diesem Jahr die JA-Gastechnology GmbH. Das ergab die Analyse des wissenschaftlichen Leiters von TOP 100, Prof. Dr. Nikolaus Franke. Als Mentor von TOP 100 ehrt Ranga Yogeshwar das Unternehmen aus Burgwedel zusammen mit Franke und compamedia am 29. Juni 2018 auf der Preisverleihung in Ludwigsburg im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits. JA-Gastechnology schaffte bereits zum dritten Mal den Sprung in diese Innovationselite und erreichte in der Größenklasse der Unternehmen mit 51 bis 200 Beschäftigten den dritten Platz. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen mit 62 Mitarbeitern besonders in den Kategorien „Innovationserfolg“ und „Außenorientierung / Open Innovation“.

Die JA-Gastechnology GmbH wird in diesem Jahr bereits zum dritten Mal mit dem TOP 100-Siegel ausgezeichnet. Diesmal schaffte der Mittelständler sogar den Sprung aufs Siegertreppchen und belegt in seiner Größenklasse den dritten Rang. Das Familienunternehmen entwickelt zuverlässige Abgasmesstechnik für die Automobilindustrie. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1989 hat sich der Mittelständler als führender Anbieter von Kalibrier- und Versorgungsverfahren einen Namen gemacht – JA-Gastechnology gilt deutschlandweit als Nummer eins der Branche.

„Wir erwarten, dass unser Aufgabengebiet sich in den nächsten Jahren erheblich wandelt“, erzählt Geschäftsführer Jens Asmuth. Kein Wunder, denn in Zeiten der „Abgaskrise“ forschen sämtliche Automobilhersteller mit Hochdruck an alternativen Antriebstechnologien. Eine Entwicklung, die für den Top-Innovator aus dem niedersächsischen Burgwedel jedoch nicht überraschend kommt. Schon seit einigen Jahren treibt JA-Gastechnology Innovationen im Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie aktiv voran. Jüngstes Beispiel: Ein Konzept für einen Hochdruck-Wasserstoff-Prüfstand. Damit lässt sich der Betankungsprozess eines Brennstoffzellenfahrzeugs über den kompletten Fahrzeug-Lebenszyklus hinweg simulieren. Das Projekt wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden des Mittelständlers realisiert – eines der Erfolgsrezepte der Niedersachsen. Denn auch in anderen Projekten bezieht das TOP 100-Unternehmen seine Kunden frühzeitig in die Entwicklungsphase mit ein.

TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de.

Cookie Hinweis von Real Cookie Banner